Fehlstellen & Füllmaterial

Die Schadstellen werden mit einem speziellen Füllmaterial gefüllt.

Das Füllmaterial weist eine gute Härte auf, ist schleifbar, bürstbar, lackier- und beölbar.

Das Material ist unmittelbar nach der Reparatur hart und kann sofort der mechanischen Weiterverarbeitung zugeführt werden.

Durch die spezielle Injektionstechnik ist ein guter Halt des Materials in der Schadstelle garantiert.

 

Reparaturarbeiten mit unseren TRC Anlagen:

  • Natürliche Astdübel setzen
  • Holzdübel setzen
  • Fehlstellen befüllen mit einem spezial Thermoplatic compount Füllmaterial (in individuellen Farben).
  • Fräsen und Schiffchen setzten 

 

Farbbeispiele:

1.) Hellgelb  2.) Hellcaramel  3.) Rotbraun  4.) Caramel  5.) Schoko  6.) Weiss

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© VAP - Gruber Automations GmbH

Anfahrt